Life in a Nutshell

Führe mich aus der Dunkelheit...

Und wenn nur ein Funken Hoffnung in deinem Herzen brennt, so soll jeder Stern erlischen,
doch lasse mich nicht in Dunkelheit verweilen.


Es ist Verwirrung, Unwissenheit, Machtlosigkeit, es ist Dunkelheit, die mich umgibt.
Sollte das Liebe sein?
Ich bin Single, Single auf Lebenszeit. Auf meine erfolglose Vergangenheit folgt eine aussichtslose Zukunft. Denn trotz regen Interesses an mir, liebt niemand meine Person und diese Empfindungen, diese einfache Verliebtheit, schafft Verantwortung, mit der ich nicht umzugehen weiß, Verantwortung, die ich nur abstreiten kann. Von mir wird Abschottung gefordert, die Fixierung auf eine Person, doch sagt mir, soll ich mich einer Liebe hingeben, die so hoffnungslos scheint? Nicht, weil ich nicht bereit wäre, alles für sie aufzugeben, sondern weil sie der Beziehung keine Chance gibt und mir nicht ihre Gefühle mitteilt. Ich will nicht gegen eine undurchdringliche Mauer laufen. Der Schein geliebt zu werden ist es nicht Wert, alles zu verlieren, und nichts anderes wird von mir verlangt.

demagoge am 2.4.07 08:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen